Aktuelle Informationen

09. März 2021

Corona-Pandemie – Aktuelle Besucherregelungen

für Besuche in unserer Einrichtung gelten die aktuell gültigen behördlichen Vorgaben. Demnach sind Besuche unter Einhaltung der Hygienevorgaben und nach vorheriger Anmeldung möglich. Unsere Einrichtung hat hierzu ein individuelles Schutzkonzept erarbeitet, welches die Maßgabe der aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts, der Handlungsempfehlungen des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration sowie unsere einrichtungsbezogenen Hygienepläne einbezieht.

Besucherinnen und Besucher der Einrichtung müssen über ein negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus verfügen und dieses auf Verlangen nachweisen. Die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung mittels eines POC-Antigen-Schnelltests darf höchstens 48 Stunden und mittels eines PCR-Tests höchstens drei Tage vor dem Besuch vorgenommen worden sein; der Test muss die jeweils geltenden Anforderungen des Robert Koch-Instituts erfüllen.

Besuchsverbote bestehen insbesondere für Personen

  • wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19, insbesondere Fieber, trockenen Husten (nicht durch chronische Erkrankungen verursacht), Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns, aufweisen, oder
  • solange Angehörige des gleichen Hausstandes einer individuell angeordneten Absonderung nach §30 des Infektionsschutzgesetzes oder einer generellen Absonderung aufgrund einer nachgewiesenen Infektion eines Haushaltsangehörigen mit SARS-CoV-2 unterliegen oder
  • bei einem positiven Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit SARS-CoV-2 (Besuchsverbot endet 14 Tage nach Testung oder bei nachfolgendem negativen PCR-Test).

Besuche sind bis zu einer abweichenden Entscheidung des Gesundheitsamtes nicht mehr gestattet, wenn in der Einrichtung ein nach dem Infektionsschutzgesetz meldepflichtiges Infektionsgeschehen oder eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Besuche grundsätzlich aufgrund der Kontaktpersonenerfassung und der hygienischen Einweisung nur in ausgewiesenen Besuchszeiten erfolgen können!

Bei Fragen zu den aktuell gültigen Regelungen wenden Sie sich bitte direkt an uns.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver Trousil
Einrichtungsleitung

Herzlich Willkommen im

Caritas Altenpflegeheim St. Josef

Wir begrüßen Sie herzlich im Caritas Altenpflegeheim St. Josef in Fulda und freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserer Einrichtung.

Eingangsbereich Gruppe

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen ersten Eindruck über das Wohnen, Leben und Arbeiten im Caritas Altenpflegeheim St. Josef. Beispielsweise erfahren Sie Näheres rund um unsere Räumlichkeiten, über unsere Aktivitäten und Versorgungsangebote. Auch möchten wir Ihnen unser allgemeines Leistungsangebot, unser Team sowie die Möglichkeiten Ihrer Mithilfe kurz vorstellen.

Wir laden Sie daher herzlich ein, sich in Ruhe über unser Haus zu informieren und sich virtuell umzusehen. Viel Spaß dabei! Gerne empfangen wir Sie aber auch persönlich und führen Sie unverbindlich durch unser Haus.

Ihr Einrichtungsleiter

Oliver Trousil

Pressemitteilung

Huhn geschnappt

Für zwei Wochen gastieren fünf Hühner auf dem Grundstück des Altenpflegeheims St. Josef – Vertrautheit und Daheimgefühl für die Senioren in der Einrichtung mehr

Pressemitteilung

Nach negativen Corona-Tests und Ablauf der Quarantänefrist Entwarnung

Die Verantwortlichen haben sich vor der Einrichtung zusammengefunden. / Caritas FD

Die Verantwortlichen haben sich vor der Einrichtung zusammengefunden. / Caritas FD

Fuldaer Caritas-Altenpflegeheim St. Josef kann wieder in allen betroffenen Wohnbereichen verordnete Quarantänemaßnahmen aufheben mehr

Pressemitteilung

Bunt gestaltete Ostergrüße von Kids und Teens der Caritas

Übergabe der Grußkarten vor dem Altenpflegeheim St. Josef in Fulda  / Jugendhilfeverbund St. Elisabeth

Übergabe der Grußkarten vor dem Altenpflegeheim St. Josef in Fulda  / Jugendhilfeverbund St. Elisabeth

Wohngruppen des Jugendhilfeverbunds St. Elisabeth senden eigene Ostergrußkarten zu den Bewohnern der Altenpflegeeinrichtungen in Stadt und Landkreis Fulda mehr